Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns hohe Priorität. Wir möchten Dich an dieser Stelle daher darüber informieren, welche Daten wir wann erheben und wie wir mit Deinen personenbezo-genen Daten umgehen.

Wir halten uns bei der Erhebung Deiner personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen.

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1 Durch die Nutzung unserer Website www.crossfitcopenhagen.de erklärst Du Dich mit der Erhebung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

1.2 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist OurTribe GmbH, Conventstr. 8-10, Haus C, EG, D- 22089 Hamburg, Email: kundenser-vice@crossfitcopenhagen.de (siehe unser Impressum). Wir sind nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

1.3 Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dazu ist es mög-lich, ein Benutzerkonto einzurichten und unsere Website als registrierte Benutzer zu besu-chen. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt bei diesen Möglichkeiten unter-schiedlich und wird nachfolgend beschrieben.

1.4 Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertrauli-cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Du an uns als Seitenbetrei-ber sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung akti-viert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen wer-den.

1.5 Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Dich persönlich beziehbar sind, z.B. Na-me, Anschrift, E-Mail-Adresse und Zahlungsdaten und werden ausschließlich auf freiwilli-ger Basis erhoben. Die Erhebung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich in folgenden Fällen, sofern uns diese Daten freiwillig mitgeteilt werden:

  • im Rahmen der Nutzung von Angeboten, der Bestellung von Dienstleistungen und der Zahlungsabwicklung,
  • beim Anlegen eines Kundenkontos
  • bei der Registrierung für unseren Newsletter,
  • bei Anfragen, Reklamationen oder Feedback.

2. Deine Rechte

2.1 Du hast gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezo-genen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2.2 Du hast zudem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbei-tung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

3.1 Informatorischer Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Du Dich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Du unsere Website betrach-ten möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechts-grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

3.2 Benutzerkonto und Bestellungen

Durch das Anlegen eines Benutzerkontos mit Benutzernamen und Passwort wird ermög-licht, dass Bestandsdaten von Dir im Rahmen der Vertragsbeziehungen oder bei Neubestel-lungen in der Eingabemaske vorhanden sind, ohne dass Du diese erneut eingeben musst. Es werden die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten in den Eingabemasken ab-gefragt einschließlich von Zahlungsinformationen. Über das Kundenkonto können die Da-ten für die Zahlungsabwicklung hinterlegt und geändert werden. Zudem ist eine Kursbu-chung nur nach vorheriger Registrierung und Anlegens eines Benutzerkontos möglich. Zu-dem erheben wir personenbezogene Daten Deines Trainings und, wenn Du unsere App be-nutzt, auch über Deinen Standort, um Deinen Trainingsverlauf für Dich aufzuzeichnen, Dir zur Verfügung zu stellen und für Dich das Training zu verbessern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Es ist unsere vertragliche Pflicht, die Maßnahmen zu treffen, die zur Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten von Nutzern erforderlich sind.

3.3 Nutzung zu Werbezwecken, Widerspruch/Widerruf

Sofern Du uns im Registrierungsprozess oder im Rahmen einer Aktion eine Einwilligung er-teilst, nutzen wir Deine Daten, um Dich über Produkte, Dienstleistungen und Aktionen zu informieren oder Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die Dich interessieren könnten. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der uns die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen ge-stattet.

Der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken kannst Du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen bzw. widerrufen.

Der Widerspruch/Widerruf kann per E-Mail erfolgen und ist zu richten an:

Email: kundenservice@crossfitcopenhagen.de

oder schriftlich an die im Impressum oder unter Ziffer 1.2 dieser Erklärung angegebene Adresse.

3.4 Newsletter

Sofern Du uns im Registrierungsprozess oder auf unserer Internetseite eine Einwilligung erteilt hast, nutzen wir Deine E-Mail-Adresse zum Versand eines Newsletters. Du kannst den Newsletter jederzeit bestellen und abbestellen. Einen Abmelde-Link findest Du auch in jedem Newsletter. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der uns die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maß-nahmen gestattet. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt überdies auf Grund-lage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse rich-tet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Die Abmeldung vom Newsletter und der Widerruf der Einwilligung in den Versand ist jeder-zeit per Email an kundenservice@crossfitcopenhagen.de möglich.

4. Verwendung von Cookies und Log-Files

4.1 Allgemeines über Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungs-häufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies können „sitzungsbezogen“ sein, d.h. nach dem Ende des Besuchs unserer Websiten werden die Cookies gelöscht, andere Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung auf dem Computer gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Du das nicht wünschst, solltest Du Deinen Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Ohne Deine ausdrückliche Zustimmung wer-den wir in keinem Fall über Cookies gesammelte Daten mit Deinen persönlichen Daten in Verbindung bringen.

4.2 Wenn Du der Nutzung von Cookies nicht zustimmen möchtest

Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Du kannst in den Sicherheitsein-stellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Du Cookies deaktivierst, stehen Dir unter Umständen bestimmte Features auf unserer Website nicht zur Verfügung und einige Websites werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

4.3 Log-Files

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internet-browser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten u.a. die folgenden Daten: Datum und Uhr-zeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Du auf die Website gekommen bist), die übertragene Datenmenge, sowie Pro-dukt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers.

Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymi-siert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzel-angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem un-verhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Diese Logfile-Datensätze werten wir in anonymisierter Form aus, um unser Angebot und den Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nach-vollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung des Shops besonders beliebt ist und ent-sprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen, um Dir einen schnellstmöglichen Ein-kauf zu gewährleisten. Darüber hinaus können wir auch durch eine Analyse der Protokoll-dateien etwaige Fehler im Shop schneller erkennen und beheben.

4.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nach Ziffer 4 dieser Erklärung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der uns die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver-traglicher Maßnahmen gestattet.

5. Verwendung von Analyse- und Marketingtools

5.1 Google Analytics und Google Adwords

Diese Website benutzt Google Analytics einschließlich von Google Adwords, einen Webana-lysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textda-teien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbrin-gen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch ein Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Ver-arbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link „http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de“ verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Dich erhobenen Daten ein Personenbezug zu-kommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot ver-bessern und für Dich als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nut-zung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Für die Ausnahmefälle, in de-nen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Informationen des Drittanbieters: Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklä-rung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.2 Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion

Unsere Website nutzt Facebook-Pixel, der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA bzw. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“). Bist Du über eine von Facebook geschaltete Anzei-ge auf unsere Website gelangt, wird von Facebook ein Cookie auf Deinem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Facebook geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach Ablauf von 28 Tagen ihre Gültig-keit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Sei-ten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Facebook erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Facebook-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Facebook-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Facebook-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden er-fahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten je-doch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchtest Du nicht am Tracking teilnehmen, kannst Du das hierfür erforderliche Setzen ei-nes Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Deinen Browser so einstellen, dass Cookies von der Do-main „facebook.com“ blockiert werden.

Bitte beachte, dass Du die Opt-out-Cookies nicht löschen darfst, solange Du keine Auf-zeichnung von Messdaten wünschst. Hast Du alle Deine Cookies im Browser gelöscht, musst Du das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

6. Social Media

6.1 Wir setzen derzeit folgende Social Media Plug-ins ein: Facebook, Google, Instagram und Youtube. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Du unsere Seite besuchst, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennst Du über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Dir die Mög-lichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Du auf das markierte Feld klickst und es dadurch aktivierst, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Du die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen hast. Zudem werden die unter Ziffer 3.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden al-so personenbezogene Daten von Dir an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Dir, vor dem Klick auf den Kasten oder das Logo über die Sicherheitseinstellungen Deines Browsers alle Coo-kies zu löschen.

6.2 Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

6.3 Der Plug-in-Anbieter speichert die über Dich erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestal-tung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht einge-loggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Deine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Du Dich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden musst. Über die Plug-ins bietet wir Dir die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Dich als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

6.4 Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Du ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzt und dort eingeloggt bist. Wenn Du bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt bist, wer-den Deine bei uns erhobenen Daten direkt Deinem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Du den aktivierten Button betätigst und z. B. die Seite verlinkst, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Deinem Nutzerkonto und teilt sie Deinen Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Dir, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Du so eine Zuordnung zu Deinem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden kannst.

6.5 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhältst Du in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzer-klärungen dieser Anbieter. Dort erhältst Du auch weitere Informationen zu Deinen diesbe-züglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Deiner Privatsphäre.

6.6 Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

6.6.1 Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA bzw. Facebook Ire-land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/... sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6.6.2 Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6.6.3 Instagram LLC, 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025, USA; weitere Informationen zur Datenerhebung und Datenschutzhinweisen: https://help.instagram.com/“ unter dem Link „Privatsphäre und Sicherheit“ oder „Datenschutzrichtlinie“. Instagram ist ein Unternehmen von Facebook. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6.6.4 Youtube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA bzw. bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4; weitere Informationen zur Datenerhebung und Datenschutzhinweisen: http://www.youtube.de/t/privacy. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

7. Zahlungsabwicklung über die Website

Wir wickeln Deine über unsere Website getätigten Zahlungen über den Dienstleister Nets A/S, Lautrupbjerg 10, DK- 2750 Hellerup, Dänemark („Nets“) ab. Es gelten insoweit die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Nets. Weitergehende Informa-tionen zu Nets findest Du unter „https://www.nets.eu/“. Weitergehende Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Nets findest Du unter „https://www. https://www.nets.eu/GDPR“.

Die im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhobenen Daten werden allein zur Zahlungs- und Vertragsabwicklung genutzt und gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der uns die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertragli-cher Maßnahmen gestattet.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings neh-men wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Deine Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

8. Weitergabe von Daten und Löschung

8.1 Die Weitergabe von Personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur mit Einwilligung des Nutzers oder in den in dieser Erklärung beschriebenen Fällen. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Deiner Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

8.2 Falls Du in Zukunft unsere Angebote und Dienstleistungen nach Maßgabe der vertragli-chen Regelungen nicht mehr in Anspruch nehmen möchtest, kannst Du uns dies jederzeit mitteilen. Nach Beendigung der vertraglichen Beziehungen werden wir Deine Daten dann unverzüglich löschen, sofern dem nicht zwingende gesetzliche Regelungen entgegenste-hen.

9. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Deiner Daten

9.1 Falls Du eine Einwilligung zur Verarbeitung Deiner Daten erteilt hast, kannst Du diese je-derzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Dei-ner personenbezogenen Daten, nachdem Du sie gegenüber uns ausgesprochen hast.

9.2 Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Dir erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine perso-nenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverar-beitung einstellen bzw. anpassen oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Stand: 18.03.2019