Back

In den letzte 12 Jahren hat sich CrossFit Copenhagen zu Dänemarks größter Trainingsgemeinschaft entwickelt. Heute können wir stolz sagen, dass wir die besten Mitglieder, die fähigsten und kompetentesten Trainer, ein wirklich einzigartiges Trainingsprodukt und eine große Auswahl an Boxen haben, wo die Gemeinschaft und der Trainingsgeist blühen und gedeihen können

Wir haben es weit gebracht, seit das erste WOD in einer verlassenen Kirche in Nørrebro, Kopenhagen stattgefunden hat. Wir sind größer geworden und das Niveau hat sich gehoben - und deshalb sind wir nicht länger CrossFit Copenhagen, sondern Arca.

Was bedeutet das für mich?
Dasselbe gute Training wie immer! Du erhältst eine brandneue Arca-Mitgliedskarte, ein Update der Buchungs-App und eine neue Website folgen mit der Namensänderung. Deine Box bekommt ein Makeover, damit der Ausdruck der Box deine Gefühle und Erlebnisse, die du in den Kursen erlebst, widerspiegelt.

Wir fügen Farbe, Illustrationen, Figuren und Formen hinzu. Neuer Eingangsbereich, neue Rezeption und neue Ausrüstung, damit dein Training ein Erfolg wird.

Alle Boxen bekommen eine gemütliche Sitzecke, wo du vor und nach dem Training abhängen kannst. Die Community lebt auch außerhalb der Kurse.

Ab dem 30. März heißen wir Arca.
Die Namensänderung findet am 30. März statt und wir freuen uns schon darauf, das Ereignis mit dir und allen anderen zu feiern.

Bis dahin halten wir dich auf dem Laufenden – folge uns auf Facebook und Instagram, wo wir dich laufend in Arca einweihen.

Wir freuen uns darauf, in Zukunft noch mehr mit dir zu trainieren.

Hast du Fragen? Hier findest du Antworten:

Wie heißt das Training jetzt?

Bei Arca bieten wir intelligentes und effektives Training in kleinen Teams, genau wie immer. Fortan trainierst du nicht bei CrossFit Copenhagen, sondern bei Arca.

Warum nicht mehr CrossFit?

Wir haben uns in den vergangenen 12 Jahren immer weiter von CrossFit entfernt und glauben, dass wir uns nun an einem Punkt in unserer Entwicklung befinden, wo es Sinn macht, sich loszureißen.

Was ist neu?

Wir definieren einfach neu, was wir bereits haben. Wir unterscheiden uns in mehreren Parametern von anderen CrossFit Boxen und Fitnessketten. Es bleibt dasselbe gute Training, nur mit einem anderen Namen.

Behält meine Box ihren Namen?

ja!

Welche Kurstypen wird es in Zukunft geben?

Dieselben die wir heute haben; WOD, Endurance, Power, Olympic Weightlifting, Mobility, Beginner.

Können wir am Open teilnehmen?

Es ist möglich am Open teilzunehmen, indem man Videos von seinen Workouts hochlädt. Es ist zwar etwas umständlicher als zuvor, aber es ist möglich. Wir haben eigene Online Wettbewerbe entwickelt, die für unsere Mitglieder als Gegenstück zum Open fungieren. 

Können wir an anderen Wettbewerben teilnehmen?

Ja klar. Wir können weiterhin lokale Wettbewerbe in jeder Box abhalten.

Was ist der Unterschied zu früher?

Der einzige Unterschied besteht darin, dass wir unser Trainingskonzept, welches wir innerhalb der letzten 12 Jahre entwickelt haben, in eigene Hände nehmen. Das Training, die Stimmung und die Community bleiben gleich. CrossFit ist ein geschütztes funktionelles Training. Arca ist eine ähnliche Variante.

Wie sieht ein Arca-Training aus und wie läuft es ab?

Genau wie ein Kurs heute. 55 Minuten pro Kurs, bestehend aus einem A-Teil mit Kraft/Geschicklichkeit sowie ein Workout und eventuell einem C-Teil.

Können wir unsere CFC-Mitgliedskarte weiterhin verwenden?

Ja. Du kannst deine neue Mitgliedskarte ab dem 30. März an der Rezeption anholen. Bis du deine neue Karte abgebholt hast, kannst du deine alte Mitgliedkarte verwenden.

Sind die Standards dieselben wie zuvor?

Ja

Können wir noch CrossFit-Jargon verwenden?

AMRAP, WOD, EMOM ect. können wir weiterhin verwenden.